Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein: Finden
Dahlie.jpg

Ferienland Arendsee

Ihre Gastgeber:
Ralf Meyer & sein Team
Am Lindenpark 12
39619 Arendsee
Telefon (0162) 7561169
Telefax (039384) 98555

Mail: info@ferienland-arendsee.de
www.ferienland-arendsee.de

Dahlie.jpgA_QueenArendsee.jpgIMG_3656.jpgIMG_8371.jpg

Ferienland Arendsee

« Zur Übersicht

Ferien am idyllischen Arendsee - der Perle der Altmark im schönen Norden Sachsen-Anhalts 

Der Arendsee ist mit seiner mehr als 5 Quadratkilometer großen Wasserfläche einer der größten natürlichen Seen Sachsen-Anhalts und mit rund 50 Metern zugleich einer der tiefsten und saubersten Seen Norddeutschlands.

Schon zu DDR-Zeiten war der gleichnamige Ort an der innerdeutschen Grenze ein beliebtes Erholungsgebiet mit Campingplätzen, Ferienwohnungen und Kinderferienlagern. 

Der Tourismus entwickelte sich nach 1989 rasant weiter - mittlerweile ist Arendsee mit seinen vielen Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten ein Feriendomizil der Extraklasse. Mit dem Schaufelraddampfer "Queen Arendsee" gehts auf Kaffeefahrt quer über den See, das idyllische Strandbad lädt bei warmen Temperaturen zur Abkühlung ein und der hauseigene Bootsverleih des "Ferienlandes Arendsee" verspricht viel Spass und Erholung.     

Der See lässt sich wunderbar erradeln, erwandern und somit auch erkunden. Ein gut angelegter Weg führt einmal um ihn herum - je nach Fortbewegungsmittel dauert die Tour 2-4 Stunden und ist ein Muss für jeden aktiven Naturliebhaber. 

Touristischer Anziehungspunkt ist heute wie früher das einstige Benediktiner-Nonnenkloster Arendsee. Malerisch gelegen am Ufer des Sees beherbergt es ein kleines Museum und zeugt noch heute von einer wechselvollen Geschichte seit dem Mittelalter. Das Areal ist über das Jahr verteilt Schauplatz verschiedenster kultureller Veranstaltungen und punktet mit Konzerten, Ausstellungen, Lesungen und Kunsthandwerkermärkten. In den Sommermonaten verwandelt sich das Kloster in eine Theaterbühne und wird zur Kulisse für Shakespeares Klassiker. Die beeindruckende Klosterkirche ist ein Werk romanischer Bauherren und seit 1993 als eine Station auf der Strasse der Romanik durch Sachsen-Anhalt zu finden.   

Am Südufer des Sees befindet sich das gustaf-nagel-Areal. Es ist dem Leben und Wirken gustaf nagels, dem bekannten Wanderprediger des 20. Jahrhunderts und zugleich großem Sohn der Stadt gewidmet.  

 

Erfahren Sie hier mehr über die Altmark  . . . 

 

 

 

 

Unser Ferienland Arendsee - das Naturfreundehaus


Mitten im Wald, unweit des Arendsees, liegt unser Gästehaus "Ferienland Arendsee". Wir laden Gruppen ebenso wie Familien ein, bei uns unbeschwerte Tage zu verbringen. Neben Zwei-, Drei-, Vier- und Sechs-Bettzimmern, bieten wir unseren Gästen viele Annehmlichkeiten für schöne Ferien.

So finden sich auf dem .......ha großen Areal unseres Ferienobjekts 2 Spielplätze für alle Altersgruppen mit Wippe, Rutschen, Klettergerüst, Trampolin und einer kleinen Höhle. Der Beach-Volleyballplatz, unsere Kegelanlage mit ....Bahnen, der kleine Teich auf dem Gelände in Form des großen Arendsees und Seminar-, Fernseh- und Bastelräume sorgen für kreative und untetrhaltsame Urlaubsstunden. 

Unser Grillhaus sorgt für Genuss am Abend in geselliger Runde, das gern auch unsere Schulklassen in Anspruch nehmen.

Das Ferienland-Team freut sich auf Ihren und euren Besuch und heißt seine Gäste schon heute "Herzlich Willkommen"!

Unsere Preise 
2 Bett Zimmer ab ......€ ÜF oder Buffett ??
3 Bett Zimmer ab ............
......

Veranstaltungen in 2015 

............................

Hier gehts zu unseren Urlaubsangeboten  . . .

 

Die Naturfreunde

Mit über 500.000 Mitgliedern zählen die Naturfreunde weltweit zu den größten unabhängigen Verbänden. Neben Seminaren bieten sie auch umweltverträgliche Freizeit- und Reisemöglichkeiten für Mitglieder und Nichtmitglieder an und bringen ihre Philosophie in mehr als 1.000 Naturfreundehäuser in ganz Europa. Die "Naturfreunde Internationale" e.V. mit Sitz in Wien ist der Dachverband, der sich u.a. für das Projekt „Gemeinsam Natur erleben“, einem Integrationsprojekt der Naturfreundebewegung, engagiert.

Die Altmark - Sachsen-Anhalts schöner Norden

Die Altmark zählt zu den einzigartigen, aber wenig bekannten Kulturlandschaften Deutschlands, die sich bis heute ihre Ursprünglichkeit und ihren ländlichen Charme bewahrt haben. Man findet sie im Städtedreieck Hamburg-Berlin-Hannover, nördlich von Magdeburg. 

Die Altmark durchzieht ein dichtes Netz romanischer Kirchen und Klöster, das einzigartig in Deutschland ist und zu einer wahren Zeitreise in die Vergangenheit einlädt. Die mächtigen Bauwerke an der „Straße der Romanik“ erzählen, ebenso wie die uralten Dorfkirchen und Stadttore, in Stein gehauene Geschichten. Spuren des lebendigen Mittelalters finden sich auch heute noch in fast allen Orten der Altmark.

Zeige alle Anbieter in dieser Region »